Home / Süd- Südostasien / Thailand / Koh Tao Top Bilder  Neue Bilder  Suchen  
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Emirate 118
Emirate 118 (Samuel)
Arabische Emirate / Oman
Kommentare: 0


Samuel Degen
Stupferich.org
4utours
Trebeltal.net
Durlacher.de


Koh Tao

Erst ab Mitte der 1980er Jahren kamen zu den bis dahin einzigen Bewohnern auch erste Urlaubsgäste hinzu. Junge Reisende, die zuvor bereits Samui, später Phangan, besucht hatten, "entdeckten" Ko Tao als eine Insel, die - bis dahin - noch unberührt war von internationalem Tourismus. Dabei galt Ko Tao als die "geheime Insel", als das Paradies schlechthin, gerade weil auch damals noch kaum jemand die Insel wirklich je zu sehen bekam. Und wie schon zuvor bei den größeren Nachbarinseln folgten den ersten Besuchern bald weitere. Insbesondere Taucher wurden von der reichhaltigen Unterwasserwelt in der Umgebung der Insel angelockt.

Die Zahl der Touristen nahm seither beständig zu und Ko Tao gilt heute als eines der besten Tauchgebiete Südostasiens. Zugleich wuchs auch die touristische Infrastruktur. Vor allem an den größten und am leichtesten erreichbaren Buchten an der Westküste, beim Hauptort Mae Hat, wo alle die Insel ansteuernden Fähren anlegen, und der benachbarten Sairee Bucht, wurde eine Reihe von Bungalow-Anlagen und einzelnen Hotels gebaut. Den Bedürfnissen der anfangs vor allem zum Tauchen anreisenden Gäste entsprechend, wurde auch eine große Anzahl von Tauchschulen gegründet.

Seit Beginn der 2000er Jahre ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle der, auf rund 800 Menschen angewachsenen, Bevölkerung der Insel. Die überwiegende Mehrzahl der Gäste sind nach wie vor Backpacker. Mit den inzwischen schnelleren Bootsverbindungen zum Festland und den touristisch erschlosseneren Nachbarinseln im Süden, sowie einigen mehr Komfort bietenden Bungalow-Resorts und Hotels, wächst auch die Anzahl von Gästen aus dem übrigen touristischen Spektrum.
Touristisches Zentrum ist nach wie vor die Westküste. Daneben sind vor allem die Buchten von Chalok Baan Kao und Tanote erschlossen. Rund um die Insel gibt es in den oft nur mit Geländewagen oder Boots-Taxis, eigentlich Longtail-Fischerbooten, erreichbaren Buchten eine Vielzahl meist einfacher Bungalows, Hütten in Pfahlbauweise.

Der Nordwestküste Ko Taos direkt vorgelagert ist die kleine Inselgruppe Nang Yuan die, in Privatbesitz stehend, ein Resort mit Tauchschule bietet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Koh_Tao (Hits: 3718)

Gefunden: 71 Bild(er) auf 4 Seite(n). Angezeigt: Bild 61 bis 71.

DSC03070
DSC03070 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03130
DSC03130 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03150
DSC03150 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03168
DSC03168 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03181
DSC03181 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03183
DSC03183 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03197
DSC03197 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03217
DSC03217 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03218
DSC03218 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03234
DSC03234 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

DSC03242
DSC03242 (Samuel)
Koh Tao
Kommentare: 0

 

« Erste Seite  «  1  2  3  4  

Bilder pro Seite: 

 

 

RSS Feed: Koh Tao (Neue Bilder)

Template by rustynet.de
Powered by 4images 1.7.11 Copyright © 2002 4homepages.de